Peru

Peru Erlebnisrundreise | Reise

Erleben Sie das Land der verborgenen Schätze und erkunden Sie die atemberaubenden Stätten der Inka Hochkultur.

Preis ab
3.699€ p.P.
Zeitraum
28.08. - 11.09.2023

1. Tag

Anreise - Lima

Flug ab Frankfurt (Umsteigeverbindung via Amsterdam) nach Lima. Nach der Ankunft in Lima am Abend werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht (Fahrzeit ca. 1 Stunde).

Übernachtung in Lima am Flughafen im schönen Hotel Costa Del Sol Wyndham Lima Airport (4 Sterne).

2. Tag

Lima - Arequipa

Transfer zum Flughafen (ca. 1 Std.) für Ihren Flug nach Arequipa (ca. 1,5 Std.). Im Anschluss erleben Sie eine Stadtbesichtigung (ca. 3 Std.), wobei Sie die wunderschönen Landschaften, Felder und Terrassen von vor der Inkazeit von den Aussichtspunkten Yanahuara und Carmen Alto aus bewundern können. Besuchen Sie anschließend das traditionsreichste Viertel von Arequipa: San Lázaro. Auf dem Weg ins Zentrum besuchen Sie die Kirche „La Compañía de Jesús“ aus dem 17. Jahrhundert. Bewundern Sie die prächtige Kathedrale, den beeindruckenden Wasserbrunnen und die zahlreichen Bögen des Hauptplatzes aus „Sillar“, einem weißen Vulkangestein. Beenden Sie Ihre Tour im Kloster Santa Catalina, einem 20.000 m² großen Komplex, der als „Stadt in der Stadt“ gilt.

Übernachtung im Hotel Casa Andina Premium (5 Sterne)

3. Tag

Arequipa - Colca

Ca. 160 km nordwestlich von Arequipa liegt der Colca-Canyon, eine der tiefsten Schluchten der Welt. Fahren Sie durch den Nationalpark Aguada Blanca, halten Sie Ausschau nach Herden wilder Vicuñas, Lamas und Alpakas. Dann erreichen Sie den höchsten Aussichtspunkt der Tour auf 4.910 m. Genießen Sie den Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Vulkane der Region wie Misti, Ampato und Sabancaya. Nach einem Mittagessen in Chivay (3.658 m) können Sie in den Thermalbädern „La Calera“ entspannen oder den lokalen Markt besuchen. Anmerkung: Der Eintrittspreis für die Thermalbäder „La Calera“ ist nicht inbegriffen.

Übernachtung im Hotel Aranwa Pueblito Encantado Del Colca (4 Sterne).

4. Tag

Colca

Genießen Sie heute Ihre Freizeit oder unternehmen Sie kleine Wanderungen, je nach körperlicher Verfassung können Sie zum Beispiel in Absprache mit Ihrem Reiseleiter Yanque oder Chinina besichtigen. Sie können auch Uyu Uyu besuchen (Eintritt nicht inbegriffen). Dies beinhaltet eine Wanderung von etwa 3 Stunden, die sich im Wesentlichen durch ihre schönen Landschaften auszeichnet.

Optional: Besuch der Sibayo Gemeinde mit Mittagessen
Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und in die Sibayo Gemeinde gebracht. Hier unternehmen Sie die folgenden Aktivitäten:
• Besuch einer Familienfarm (2h)
• Webaktivität mit einer lokalen Familie (1h)
Genießen Sie ein 3-Gänge-Mittagessen mit regionalen Zutaten aus den Anden, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.
Preis pro Person: 89 €

Übernachtung im Hotel Aranwa Pueblito Encantado Del Colca (4 Sterne)

5. Tag

Colca - Puna

Sie werden heute nach Puno gefahren (Fahrzeit insgesamt knapp 6 Std.). Auf der Route Colca – Puno können Sie die wunderschöne Andenlandschaft mit ihrer Fauna und Flora bewundern. Des Weiteren geht es zum “Cruz del Condor”, dem Kondorkreuz. Sie sehen Felsformationen, die einem Wald von Steinen ähneln. Die Fahrt geht durch die Dörfer Pillones, Imata, Crucero Alto (höchster Punkt 4538msnm). Weiter geht es in die wunderschöne Gegend von Lagunillas mit ihrer beeindruckenden natürlichen Berglagune. Am Nachmittag erreichen Sie Puno.

Übernachtung im Hotel Jose Antonio Puno (3,5 Sterne)

6. Tag

Puno

Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug (ca. 8 Std.). Zunächst besuchen Sie die 40 kleinen schwimmenden Inseln, die nach ihren Erbauern und Bewohnern, den Uros, benannt wurden. Auf diesen Schilfinseln leben die Ureinwohner noch immer nach der ursprünglichen Kultur ihrer Vorfahren. Dann geht die Fahrt weiter zur Insel Taquile, die noch im peruanischen Teil des Titikakasees gelegen ist. Die Menschen hier tragen farbenprächtige, traditionelle Kleider, die sie selbst fertigen und in Genossenschaftsläden auf der Insel verkaufen. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Strom und an ihren Hängen erstrecken sich landwirtschaftliche Terrassen, die noch aus der Zeit vor den Inkas stammen. Berühmt sind die strickenden Männer von Taquile, die überall mit Strickzeug in der Hand zu sehen sind und die feinen Waren herstellen. Ein typisches Mittagessen auf der Insel Taquile ist eingeschlossen.

Übernachtung im Hotel Jose Antonio Puno (3,5 Sterne)

7. Tag

Puno - Cusco

Heute fahren Sie über das Andenhochland von Puno nach Cusco. Höchster Punkt der Strecke ist La Raya auf 4.319m. Die Fahrt dauert insgesamt ca. 10 Std. Zunächst halten Sie im Dorf Andahuaylillas, ein malerischer Ort aus der Kolonialzeit, der eine Kirche von bescheidenem Äußerem besitzt, deren Inneres allerdings wunderbare Ölgemälde der berühmten Cuscenaschule und außerdem erlesene Kassettendecken beherbergt. Die Wände der Kirche sind ganz mit Fresken ausgemalt, weshalb sie auch die „Sixtinische Kapelle Südamerikas“ genannt wird. Weiter geht es zu den Raqchi Ruinen. Dort werden Sie den Tempel Wiracocha anschauen. Das Mittagessen wird Ihnen unterwegs in einem lokalen Restaurant serviert. Cusco – Der „Nabel der Welt“ wird Cusco auch genannt, denn in der Blütezeit der Inka gab es kaum einen Weg, der nicht in die Hauptstadt des Imperiums führte. Und auch heute zieht es fast jeden Besucher Perus in die auf 3.400m Höhe gelegene Stadt, die in sich Zeugnisse verschiedener Epochen vereint. Nicht nur inkaische Mauern und Tempel lassen sich hier finden, sondern auch koloniale Prachtbauten und katholische Kirchen. In Kombination mit dem Flair des Modernen ist Cusco eine der faszinierendsten Städte in Peru.

Übernachtung im Hotel San Agustin Plaza (3,5 Sterne)

8. Tag

Cusco - optional Ruinen von Cusco

Sie werden am Hotel abgeholt und begeben sich auf einen Stadtrundgang zu Fuß durch Cusco (Dauer ca. 3,5 Std.). Im Herzen des Inkareiches, auf der Plaza de Armas, beginnen Sie mit dem Besuch der beeindruckenden Kathedrale Ihre Tour. Weiter führt Sie Ihr Weg durch die mit Inka-Mauern gesäumten Gassen der Altstadt, bis Sie den Sonnentempel Koricancha erreichen, der von den Spaniern zur katholischen Kirche Santo Domingo umgebaut wurde.

Optional: Ausflug zu den Ruinen von Cusco (ca. 3,5 Std.)
Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Imperiums. Die imposanten Ruinen von Sacsayhuaman, 3 km oberhalb von Cusco, erwarten Sie mit einem herrlichen Panoramablick auf die Stadt. Preis pro Person: 79 €

Übernachtung im Hotel San Agustin Plaza (3,5 Sterne)

9. Tag

Cusco - Heiliges Tal / Yucay

Heute erfolgt die Fahrt ins Heilige Tal mit Besuch von Awanakancha und dem Markt von Pisac (ca. 8 Std). Zunächst besuchen Sie „Manos de la Comunidad“, ein Projekt von Familien aus der Umgebung, die Ihnen ihre Handwerkskunst näherbringen. Danach geht es weiter zum Markt von Pisac.

Übernachtung im Hotel Taypikala Valley (3,5 Sterne) oder Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay (3,5 Sterne).

10. Tag

Yucay – Urubamba Tal – Yucay

Heute werden Sie abgeholt, um eine Ganztagestour durch das Urubamba Tal zu machen. Dauer des Ausflugs: Ca. 8 Std. Sie besuchen zunächst Moray. In der Nähe von Moray liegt das malerische Dörfchen Maras, das zu Zeiten der Inka als Umschlagplatz für Salz diente und Erholungsort war. Letzter Programmpunkt des heutigen Tages ist Ollantaytambo, wo die gewaltigen Festungsbauten der Inka besichtigt werden.

Übernachtung im Hotel Taypikala Valley (3,5 Sterne) oder Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay (3,5 Sterne).

11. Tag

Yucay

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen sie eine kleine Wanderung in der Umgebung oder entspannen Sie im Hotel.

Übernachtung im Hotel Taypikala Valley (3,5 Sterne).

12. Tag

Machu Picchu – Cusco

Transfer von Ihrem Hotel zur Zugstation von Ollantaytambo (ca. 2 ¼ Std. Fahrzeit). Im Vistadome Zug geht es los in Richtung Aguas Calientes. Mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund, fahren Sie ca. 1,5 Std. durch ein malerisches Flusstal mit kleinen Dörfern und abwechslungsreicher Fl ora, bis Sie schließlich an der Bahnstation am Fuß von Machu Picchu ankommen. Die letzte Etappe, die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt (30min), wird mit Shuttlebussen zurückgelegt. Es folgt eine ausführliche Besichtigung der berühmtesten Inka-Stätte von Südamerika. Dauer der Führung: Ca. 2,5 Std.

Übernachtung im Hotel San Agustin Plaza (3,5 Sterne)

13. Tag

Cusco – Lima

Vormittag zur freien Verfügung.
Sie werden zu gegebener Zeit am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht für Ihren Flug nach Lima.

Übernachtung im Hotel Jose Antonio Lima (3,5 Sterne)

14. Tag

Lima - Abflug

Am Vormittag lernen Sie auf einer kurzweiligen Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) das koloniale und moderne Lima kennen. Zunächst besuchen Sie die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas und dem Regierungspalast, dem Rathaus, dem erzbischöflichen Palast und der Kathedrale. Sie besichtigen hier das Kloster San Francisco. An der Kϋste in Miraflores liegt der “Parque del Amor ” (Park der Liebe), von wo aus Sie einen großartigen Ausblick auf die Klippen und den Pazifik haben.
Am Abend startet gegen 18 Uhr Ihr internationaler Rückflug (Umsteigeverbindung via Paris).

15. Tag

Ankunft in Frankfurt

Ankunft in Frankfurt am Abend des 11.09.2023

Erleben Sie das Land der verborgenen Schätze und erkunden Sie die atemberaubenden Stätten der Inka Hochkultur.

Preis ab
3.699€ p.P.
Zeitraum
28.08. - 11.09.2023

Preis ab
3.699€ p.P.
Zeitraum
28.08. - 11.09.2023

RÜCKTRITTSGEBÜHREN:
Bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 25%.
Ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 50%.
Ab dem 20. Tag vor Reiseantritt 75%.
Ab dem 7. Tag oder bei Nichtantritt der Reise 100% des Reisepreises.
Eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ist nicht im Reise-preis eingeschlossen.

Mindestteilnehmer: 25 Personen – Bei Nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise
bis spätestens 60 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige: Ausweis/Pass Erwachsene: Bei Einreise noch min. 6 Monate gültiger Reisepass (regulärer, rot, maschinenlesbar). Informieren Sie sich auch unter: www.auswaertigesamt.de

Visum Erwachsene: Nicht nötig.

Impfvorschriften: Es wird Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung wird für die Einreise nach Bolivien empfohlen (Stand Juli, 2015). Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Ein-schränkungen oder Unverträglichkeit der Impfung direkt an das zuständige Konsulat oder das Tropeninstitut.

Höhenkrankheit: Der höchste Punkt der Rundreise liegt auf 5.100 Meter. Es ist nicht auszuschließen, dass Sie die Höhe merken werden. Bemerkbar macht sich die Höhenkrankheit vor allem durch Übelkeit und Kopfschmerzen. Bitte nehmen Sie ausreichend Medikamente für diese Symptome mit. Vor Ort werden Sie im Falle der Krankheit von unseren Reiseleitern mit Sauerstoff versorgt – meist sorgt dies schnell für eine Besserung.

Mückenschutz: Der Stich einer Mücke ist nicht nur unan-genehm, durch ihn können auch Krankheiten, wie z. B das Zika-Virus übertragen werden. Der Schutz vor Mücken ist daher besonders wichtig!

Allgemeine Bedingungen:
Die gebuchten Reiseleistungen sind für Personen mit einge-schränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detail-liertere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.
Veranstalter: Prime Promotion GmbH, Langstr. 10, 57612 Kroppach
Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestäti-gung. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Es gelten Sonderregelungen für zusätzlich gebuchte Ausflüge vom lokalen Anbieter

 

Preis ab
3.699€ p.P.
Zeitraum
28.08. - 11.09.2023